Vinaora Nivo Slider 3.x
Vinaora Nivo Slider 3.x

Company (2013)

Das Musical Company basiert auf einem Buch von Georg Furth. Musik und Text sind von Stephen Sondheim. Die ursprüngliche Broadwayproduktion von 1970 gewann sechs Tony Awards, darunter „Best Musical” und „Best Music”. Die Londoner Neuaufnahme von 1995, die Broadway Neuaufnahme von 2006 und die Konzertaufführung mit dem New York Philharmonic Orchestra von 2011 wurden alle mit Preisen ausgezeichnet.

Company war eines der ersten Musicals, das sich mit Themen und Beziehungen von Erwachsenen beschäftigte. Stephen Sondheim sagte: „Es ist immer mit gewissen Schwierigkeiten verbunden, jemanden kennenzulernen, sich zu der Person zu bekennen und mit ihr zusammenzuleben. Gleichzeitig ist es ein Ding der Unmöglichkeit, es nicht zu tun. Einfach wird es trotzdem nie sein, denn es existiert für dieses Problem keine Lösung. Es ist nicht einmal ein Problem. Es ist einfach Leben.”

Die Geschichte dreht sich um Robert (einen eingefleischten Junggesellen), seine besten Freunde (fünf verheiratete Paare) und seine drei Freundinnen. Es fängt mit einer Überraschungsparty für Roberts 35. Geburtstag an. Was folgt sind kurze Rückblenden zu den Themen: Beziehung, Ehe, Singledasein, Macht, Eifersucht, Abhängigkeit, Bindungsangst, Liebe, Sex usw., alles mit Musik, Ironie und Humor gespickt.

Unter der Leitung von Marty Beck singen und tanzen 23 Darsteller der Musicalklasse der Muks, begleitet von 9 Mitgliedern der Stadtkapelle Bruchsal. Am Klavier und musikalischer Leiter ist Alexander Burghardt.